[link] Do you feel this HarmOny**

12.06.05

Heute sind wir 12+2 ssw und mir gehts super.....
Puuhh da muss ich ja erstmal die letzen zwölf Wochen nachholen hier....

Ich versuch mich kurz zu halten...
Am 15ten Januar haben wir aufgehört zu verhüten und am 3ten April ist auch schon
unser kleiner Krümel entstanden. Am 20ten April habe ich dann einen SS-Test gekauft weil ich vier Tage 'drüber' war, aber das war zu der Zeit nichts ungewöhnliches, hatte sich doch mein Zyklus noch gar nicht wieder auf 'normal' eingestellt. Na ja, im Endeffekt hatte ich den Test gekauft
damit dieser 'negativ' anzeigt und ich mich in nichts weiter reinsteigere....
Na ja, das mit dem negativ war dann allerdings nichts geworden ;o)

Am nächsten Morgen bin ich dann gleich zu meiner FÄ aber die konnte noch nichts erkennen und meinte, dass es eher danach aussieht als wenn ich bald meine Mens bekommen... (
Daraufhin hab ich noch nen Test gemacht und der war wieder positiv....



Die Woche drauf hatte ich wieder nen Termin und da hat sie dann endlich Krümels Fruchthöhle gesehen... Ich hätte fast angefangen vor Glück zu weinen....

Papa hat sich auch sehr gefreut und meine Eltern plus die Mama von Matthias sind bald alle vor Freude fast durchgedreht ....

Am 23ten Mai sind wir noch mit Freunden in den Urlaub gefahren...
Da hab ich auch das erste Mal was für unser Baby gekauft...
Ich habe nämlich Sachen von Miffy entdeckt und die Sachen hatte ich auch schon als Kind, also hab ich für unser Baby einen Rasselball und eine kleine Flasche mitgenommen.... Die Kassiererin fragte "Soll ich es als Geschenk einpacken?" und ich meinte ganz stolz "nein, das ist für mich "  *hihi*

Gestern haben wir von der Freundin meiner Schwester einen riesigen blauen Sack voll
Baby-Klamotten bekommen... Die Sachen sind ja sooo süß....

Letzte Nacht habe ich mal wieder geträumt..
Ich habe nun zum zweiten Mal geträumt dass unser Baby zu früh zu Hause auf die Welt kommt, ohne irgendwelche Schmerzen oder so und dass es ein Junge wird, ohne dass wir schon einen Namen für den Kleinen haben....
Ich frag mich was dieser Traum mir wohl sagen will....

Heute ist der  23. Juli, wir sind heute 18+0 ssw

Gestern waren wir bei der missbildungs Diagnostik (oder wie auch immer das heißt). Auch dort wurde uns wieder bestätigt dass wir einen Jungen erwarten.
Erst hatten wir uns überlegt dass unser Kleiner Luca Jacquin heißen soll,
Jacquin weil Papa den so toll fand. Vor kurzem ging mir dann der Name Luca Leandro durch den Kopf, für den haben wir uns dann auch entschieden.

Tja, ansonsten kann ich nur sagen dass der US gestern sehr sehr schön war, Dr. Holznagel hat sich für uns sehr viel Zeit genommen und hat uns alles gezeigt und erklärt. Und es scheint alles in bester Ordnung zu sein....
Das freut uns natürlich sehr. Letzte Woche haben wir das Kinderzimmer für unseren Kleinen geholt, weil es so ein tolles Angebot war. (Info unter links!)

22. August, heute sind wir 22+2ssw

Gestern hatte Papa Geburtstag, es war ein wunderschöner Tag.
Wir waren schön essen, haben wundervolle Gespräche geführt und
nachdem wir nach Hause gelaufen waren, haben wir uns noch eine
Runde auf die Terrasse gesetzt und mit Garfield geschmust.....

Vorgestern (Samstag) hat Papa dann auch endlich mal den Kleinen
klopfen gespürt, es war wunderschön....

Wir müssen noch 39 mal zur Abreit kommen.
So richtig Lust haben wir aber auch nicht mehr....
Die Arbeiten sind zum größten Teil schon verteilt,
somit haben wir nicht mehr allzu viel zu tun und da
fällt das Aufstehen gleich doppelt zu schwer.

So langsam bekomme ich nämlich auch Probleme beim
Laufen, die Füsse tun sehr schnell weh und ich bekomme
schnell schwere Beine....
Möchte echt mal wissen wie das weitergehen soll....

Luca wird immer mobiler, was natürlich auch super schön ist...

Ach, im Moment schweb ich auf einer Wolke, es ist
einfach alles im Moment so wunder wunderschön ;-)

Am 12.08. hatten wir den letzten US.
Luca hatte erst einen Herzschlag von 111 aber nachdem die
Sprechstundenhilfe ihn dann wachgerüttelt hatte, lag der
Herzschlag bei 158. Das war so niedlich.

Er lag beim US auf dem Rücken, wog ungefähr 300gramm und war
20 cm groß. Ansonsten war auch alles super, nur dass die
Bilder nicht ganz so schön geworden sind. Siehe US-Bilder.....

11.09. , heute sind wir 25+0ssw

Mein Spatzie ist gerade beim Fussball und ich bin mit seinen Kids alleine zu Hause. Die Kleine ist gerade neben mir auf dem Sessel eingeschlafen und Nicki spielt neben mir gemütlich vor sich hin. Wir müssen gleich noch zum Geburtstag von meiner Schwester und vorher gehts noch ne Runde auf den Spielplatz...

Luca wird immer größer und manchmal ist es fast schon unangenehm wenn ich so kräftig gegen "die Wände" haut... Ein kleiner Dickkopf also, das hätte er von mir und vom Papa ;o)

Wir waren jetzt eine Woche zu Hause und das war zum Ausruhen mal ganz schön.
Die meißten Babysachen habe ich jetzt auch schon zusammen.
Am 23. September haben wir einen 3 D Ultraschall und danach darf Papa dann auch endlich das Zimmer aufbauen...  24 mal muss ich noch zur Arbeit und dann werde ich so langsam in den Endspurt starten und mal eine Bestandsliste der ganzen Klamotten machen die ich schon für Luca hier liegen habe... Habe nämlich in Bezug auf die Sachen schon total den Überblick verloren ;o)

Nächsten Monat müssen wir dann auch nochmal zum IKEA und da wirds sicherlich noch einiges zu kaufen geben ;o)

24.09., 27+0ssw

Gestern hatten wir endlich den 3 D Ultraschall (Bilder siehe "US-Bilder" und der Arzt fragte uns ganz verblüfft "War der Kleine bei der Missbildungssono auch schon so übergroß?" Er ist zwei Wochen weiter als ich ! Ich wiegt bereits jetzt 1106gramm ! Er scheint dennoch nicht sehr groß zu sein, also ein kleiner Wonneproppen ;o) Meine Mama war mit bei dem Termin und hat sogar ein eigens Photo vom Kleinen bekommen.... Danach waren wir noch schön bummeln und ich wurde neu ausgestattet ( Danke nochmal an Mama D). Morgen wollen wir zum Baby-Flohmarkt, mal sehen ob es für uns dort was günstiges zu schießen gibt....

Ach ja, und unser Rennwagen ist da, juchuuuu D
Wir haben jetzt alles zusammen und ich wurde schon öfters von Matthias gefragt ob wir nicht schon ins KH könnten, er würde doch seinen Sohn jetzt schon gern haben .... Naja, wenn man so überlegt, lang ist es wirklich nicht mehr... *bibber*
         

Heute ist der 28.10. und wir sind heute 31+6ssw

Ende September ist mir leider so ein Idiot ins Auto gefahren und ich musste darum für 24 Std ins Krankenhaus. Bei dem Ultraschall nach dem Unfall wurde uns gesagt, dass es so aussieht als würde sich die Plazenta ablösen. Das würde dann zur Folge habe dass es in der Fruchtblase zu Blutungen kommen kann und dann müsste unser Prinz sofort per Notkaiserschnitt geholt werden... Das hab ich in dem Moment so gar nicht realisieren können, ich war einfach nur völlig fertig weil ich dableiben sollte und ich vorher noch nie im Krankhaus war....
Ich war völlig am Ende...

Na ja, nachdem ich dann mein Zimmer und meine Zimmernachbarin kennengelernt hatte, hab ich mich dann so langsam wieder beruhigt. Ich hab die Nacht dann mehr oder weniger gut geschlafen und am nächsten morgen stand dann auch schon direkt nach meinem ersten Augenaufschlag eine Hebamme neben mir und machte erstmal ein CTG. Aber wer mein Baby kennt, der weiß dass das nicht so einfach ist. Auch an dem Morgen passte ihm das so gar nicht und ich musste die Hebamme wieder "ranpfeifen" damit sie mit dem CTG-"Nippel" meinem Sohn hinterherjagt...  Es war alles ok und auch bei den restlichen "Morgenuntersuchungen" war alles in Ordnung und somit bin ich dann zum frühstück gegangen. Hier lernte ich noch andere "Fast-Mamas" kennen, von denen einige echt heftige Probleme mit ihrer SS hatten... Meine Eltern schauten dann auch nochmal vorbei und danach begann dann die fürchterliche Langeweile.... Gegen 15h kam dann meine Mama wieder um mich abzuholen aber leider ließ der Doktor etwas auf sich warten und gegen 17h hatten wir dann endlich den erlösenden U-Schall. Es ist alles in Ordung *Stein vom Herzen plumps* Mama brachte mich dann nach Hause und da brach dann erstmal die Welt für mich zusammen. In dem Moment begann ich nämlich erst zu realisieren was da so die letzten 24 Stunden so passiert war... Es war schon ganz schön heftig und ich brauchte noch bis in den nächsten Tag bis ich das alles mehr oder weniger verarbeitet hatte... Ich machte mir auch irgendwie schreckliche Vorwürfe weil sich alles Leute um mich rum solche Sorgen gemacht hatten... Und irgendwie tat mir das leid, das wollte ich wirklich nicht....

Na ja und seitdem ist eigentlich nicht wirklich viel passiert. Seitdem 14. Okrober bin ich jetzt endlich zu Hause. Das wurde aber auch echt Zeit ;-)  Jetzt kommen nämlich auch immer mehr wehwechen nach denen ich dann meinen Tagesablauf richten kann. Vorallem die Nächte machen mir echt zu schaffen. Mal davon ab dass wir eine Baustelle direkt vorm Schlafzimmerfenster haben und die Bauarbeiter fangen schließlich im 7Uhr an zu arbeiten *kotz*  na ja und ansonsten hab ich oft noch Probleme mit dem Ischias und den gazen anderen Wehwechen die so auftauchen.

Luca sein Zimmer ist nun auch fertig, nur die Klamotten habe ich noch nicht gewaschen, das möchte ich in der zweiten Hälfte des Novembers dann gern machen.

Mein Prinz ist die letzen Wochen auch etwas mobiler geworden und das macht mir viel Spass. Eben habe ich das erste mal bewusst einen seiner Schluckaufs mitbekommen.. Wie niedlich ;-)

So.. das solls aber jetzt erstmal gewesen sein für heute....

Sooo.. heute ist der 20.11. und wir sind "eigentlich" 35+1ssw

AAAAbbbeeerrr  wir hatten ja am Freitag einen Termin bei meinre Fä.
Was dabei rauskam, erfahrt ihr wenn ihr im Linkmenü auf "Kruemel" klickt.
Freitag hatte auch mein Papa Geburtstag und ist 50 geworden.
Es gab wieder unmengen an "Bauchgrablern" aber ok... Ist ja schön wenn sich andere an unserer Schwangerschaft freuen....
Bald ist Weihnachten und das bedeutet auch, dass unser Baby demnächst das Licht der Welt erblickt. Nachdem meine FÄ nicht mehr einschätzen konnte, wann unser Krümel denn kommen wird, bin ich jeden Tag wieder aufgeregt und warte schon auf die ersten Anzeichen ;-) Auch unser Kleiner merkt das, denn er ist seit Freitag spüre ich ihn ganz oft... Nun schaut aber schnell mal unter "kruemel" nach wie sich unser Baby entwickelt hat... Ich bin total stolz ;oD !!!

Tja und hier haben wir meinen Bericht vom 05.12. // 38ssw:

Hallo ihr Lieben,

heute muss ich mich mal aus*würg* ,
ich bin total auf 180 *grr* 

Ich sag euch mal eben was bei meinem FÄ-Termin am 17. November (mit von mir bezahlten US) rauskam: 
- Baby ist groß und schwer genug (3300gr) 
- KU ist auch prima (34,6cm) 
- Baby liegt mit dem Kopf im Becken 
- Bei Blasensprung bräuchte ich keinen Krankenwagen 
- Es kann jeden Moment losgehen 
- Vllt sehen wir uns am 5ten Dez. nicht mehr wieder 
- Und wir wurden um 2 Wochen vordatiert (36ssw-> 38ssw)

So, nun hatte gestern wieder einen Termin ohnen US und folgendes waren dir Worte meiner FÄ 

- "alles total Unreif" 
- "der Kopf liegt nicht im Becken" 
- "bis jetzt siehts noch nicht danach aus als wenn er nach dem ET (24.12.) kommen würde" FREUDLICH ! 
- "wenns jetzt losgehen würde, bräuchten Sie nen Krankenwagen"
Und (der Spruch des Tages) 
- "wenns jetzt losgeht würde es in einem KS enden!" 

*würg* Bis gestern war es so dass ich bei jedem Ziepen dachte "oh schön es könnte losgehen" und jetzt muss ich mir bis zum nächsten Termin (den ich sehr sehr geil erst am 21ten habe!! *grr* ) Angst haben dass es losgeht... Es würde ja in einem KS enden !!

Bis gestern war ich noch bereit für alles was da kommt, es war eine wunderschöne enspannte Zeit und jetzt ?? Hab ich Angst dass es losgeht...

Ich könnt jetzt echt n paar Runden heulen

Ich fragte Sie auch ob wir den ET nicht vorlegen könnten, weil mein Süsser in der 36ssw schon die Größe der 38ssw hatte und da meinte Sie dass wir beim nächsten Termin einen US machen und dann schaun wie groß er ist.... Ja hallo ?? Am 21ten wäre ich in der 40ssw und mein Süsser bereits in der 42ssw ...

Menno ich weiß nicht was ich damit anfangen soll, ich bin total schlecht drauf.. Bis jetzt gings mir immer super, aber nach dem Termin gehts mir gefühlstechnisch total ätzend....

Würde mich freuen wenn ihr mich ein wenig aufbauen könntet.... Ich bin echt gefrustet...
Meint ihr ich solle mir vllt für den 15ten oder so einen Termin bei meinem Vertrauensarzt im KH holen sollte?
Dass muss man sicher auch wieder extra bezahlen?

Lieben Gruß,
Nina + Prinz Luca (irgendwas zw. der 38ssw und 40ssw)

(aus dem Urbia-Forum rauskopiert)

Heute ist der 17.12. ich bin ab heute in der 40ssw !!!

Wir hatten am 15.12. wieder einen FÄ Termin und zwei Tage vorher war auch meine Hebi hier gewesen... Beide meinten dass es noch dauern kann... Es sieht nicht danach aus als wenn mein Spatz noch vor oder gar an den Weihnachtstagen zu uns kommen möchte....  Irgendwie ist das depremierend, hatte ich mich doch schon so ein gemeinsames Weihnachtsfest gefreut ....

Und hier ist dann wohl die Schwangerschaft zu Ende...
Und somit auch dieses Kapitel....




..bis zur Geburt

Mamas Schwangerschaft Bilder aus dem Bauch Z.Seite+ Z.Seite+ Z.Seite+ Z.Seite+

...nach der Geburt

Mein 1tes Jahr... Mein 2tes Jahr... Mein 3tes Jahr...

.. alles andere

Startseite Gästebuch Kontakt Design Z.Seite+

Gratis bloggen bei
myblog.de

[/link]